Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

kelten römer museum manching  |  E-Mail: info@museum-manching.de  |  Online: http://www.museum-manching.de

krm

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,


da die Inzidenz im Landkreis Pfaffenhofen (stand heute, 1.9.2021) weit über 35 liegt, gilt ab dem 2. September vorerst die 3-G Regel im kelten römer museum.

Sie können das Museum ab morgen vorerst nur noch mit Nachweis über eine vollständige Impfung, Ihre Genesung oder einen aktuell negativem Test besuchen (PCR-Test max. 48 Stunden alt oder Antigentest max. 24 Stunden alt. Ein Selbsttest unter Aufsicht vor Ort ist derzeit aufgrund der momentanen Personalsituation leider nicht möglich!).

Für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gibt es Ausnahmen. Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund der regelmäßigen Tests in der Schule als getestet.

Das Tragen einer OP-Maske ist verpflichtend.

 

Führungen und Workshops sind nach Voranmeldung wieder möglich. Es gilt auch hier für alle Teilnehmer (abgesehen von nicht eingeschulten Kindern) Maskenfplicht.

 

 

Während des gesamten Aufenthaltes im kelten römer museum besteht ab 2. September 2021 OP-Maskenpflicht (davor FFP-2 Maskenpflicht), ferner bitten wir Sie, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

 

Alle Taststationen sind aus hygienischen Gründen derzeit gesperrt. Ebenso ist der Abgang zum rekonstruierten Römerboot untersagt.

 

Das Museumscafé ist wieder geöffnet - am Wochenende bieten wir auch Kuchen an. Auch hier gilt die oben erläuterte 3-G Regel. Für die Bewirtung (derzeit ausschließlich auf der Terasse) ist eine Kontaktdatenerfassung erforderlich.

 

Der Museumsshop ist für Sie geöffnet.


 

 

***********************************************************************************************************************************************************

Verschoben auf 2022!

Das große Kelten- und Römerfest am 19. und 20.06.2021 musste coronabedingt leider auf 2022 verschoben werden.

 

 

Erlebe eine spannende Zeitreise...

...und entdecke den größten bekannten keltischen Goldschatz und die am besten erhaltenen Römerboote nördlich der Alpen!

Präsentiert in moderner Architektur am originalen Fundplatz.

Header Bild Neu


(Fotos: Schulklasse und Römerboote mit Führung: G. Nixdorf; Goldschatz: M. Meßner, krm; Museumsbau: M. Heinrich)

 

Vor über 2000 Jahren befand sich in Manching eine der größten und bedeutensten Keltenstädte Mitteleuropas. Ca. 100 Jahre nach deren Niedergang ließen sich die Römer hier nieder, um im heutigen Ortsteil Oberstimm ein Militärlager zur Grenzsicherung zu errichten.

Das kelten römer museum manching präsentiert einzigartige Funde aus über 100 Jahren archäologischer Ausgrabungen der weltweit am besten untersuchten Keltenstadt sowie des römischen Kastells und lässt den damaligen Alltag der Menschen - für Groß und Klein - greifbar nah erleben.

Alle angebotenen Vermittlungsangebote werden von Archäolog/innen mit museumspädagogischer Zusatzausbilung durchgeführt: verständlich, lebendig, kompetent! 

Die Angebote für Schulklassen wurden unter Berücksichtigung des LehrplanPlus entwickelt und sind kompetenzorientert.

 

Lesen Sie mehr über die Geschichte des Oppidums von Manching von der Antike bis zur Gegenwart ...

 

Besuchen Sie das kelten römer museum auch auf facebook!

 

Kunst in Miniatur 1
Kunst in Miniatur – Antike Gemmen aus Bayern  24.07.2021 – 06.02.2022  Eine Sonderausstellung der Archäologischen Staatssammlung in Kooperation mit dem kelten römer museum manching  »Und je kleiner etwas ist, umso größeres Staunen ruft die Erfindungsgabe und Geschicklichkeit des Künstle  ...mehr
Festkolloqium Hallein
Festkolloquium „Die Kelten – Ursprung. Geschichte. Mythos“ in Hallein (A) Im Jahr 2020 feierte das Keltenmuseum Hallein[TE1]  sein 50-jähriges Jubiläum. Hierzu war ein Festkolloquium geplant, das wegen Covid-19 zunächst leider abgesagt werden musste. In Kooperation mit unserem „Mutterha  ...mehr
Eulenschnurz
Humoristisches Quiz „Professor von Eulenschnurz“ Noch bis zum 12. September 2019 können unsere kleinen und großen Gäste am lustigen Suchspiel „Professor von Eulenschnurz – Jäger des verworrenen Quatsches“ teilnehmen. Es winken tolle Preise! Im Corona-Shutdown hat uns Prof. Dr. Eosand  ...mehr
Titelbild Netzwerk Antike

  
    Museumsnetzwerk „Antike in Bayern“Jetzt auch digital!
 Seit 2019 gehört das kelten römer museum manching dem Museumsnetzwerk „Antike in Bayern“ an. Das Netzwerk ist jetzt mit einer eigenen Homepage und einem Facebook-Profil auch digital präsent. So machen sieben bayerische  ...mehr
Keltische Werkstatt-Tüte
Die neue „Museumswerkstatt aus der Tüte“ ist da! Nachdem sich bereits im Frühjahr die römische Ausgabe der „Museumswerkstatt aus der Tüte“ großer Beliebtheit erfreute, lässt sich ab sofort wieder ein ausgewähltes Werkstattangebot ganz einfach mit nach Hause nehmen bzw. verschicken  ...mehr
Maus - Fabelhaft
Im Audio-Podcast »Fabelhaft« speziell für Kinder taucht Museumsmitarbeiter Markus Strathaus in antike Fabeln, Sagen und Mythen ein – eine phantastische Welt voll mit sprechenden Tieren, Göttern, Fabelwesen und vielem mehr. Jede Folge beginnt mit wissenswerten Informationen, um dann einen lusti  ...mehr
Museumswerkstatt in der Tüte
 Seit Monaten ist die Kinder- und Jugendwerkstatt im kelten römer museum manching Corona-bedingt nun leider schon geschlossen.  Wann die Werkstatt ihre Pforten wieder öffnen kann, ist derzeit leider ungewiss. Damit die Kinder nicht mehr länger auf dieses Angebot ve  ...mehr
Fassade
Wo finde ich das 2006 eröffnete Museum? Wann hat es geöffnet? Diese Informationen finden Sie hier.  ...mehr
Informationen zu Einzel- und Gruppenführungen im Museum Manching  ...mehr
Sponsoren-800
2016 wurde der Archäologische Lehrpfad Manching von der Marktgemeinde Manching in Kooperation mit dem kelten römer museum manching mit 20 Informationstafeln an 11 Standorten erweitert und grundlegend erneuert. Sie sind herzlich dazu eingeladen, unten auf dieser Seite das Faltblatt mit einem Plan  ...mehr

drucken nach oben