Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

kelten römer museum manching  |  E-Mail: info@museum-manching.de  |  Online: http://www.museum-manching.de

Die Kunst des Zeichnens - David Macaulay & Schyren Gymnasium Pfaffenhofen

Die Kunst des Zeichnens

Studioausstellung 27.03. – 21.07.2019

 

Die kostenfreie Studioausstellung präsentiert ausdruckstarke Kohlezeichnungen von Funden der keltischen und römischen Zeit, die im Rahmen eines außergewöhnlichen Projektes entstanden: Im März 2019 bot der preisgekrönte Grafiker David Macaulay (Vermont/USA) im kelten römer museum einen Zeichenkurs für Oberstufenschüler aus Pfaffenhofen an, die unter Macaulays Anleitung ein beeindruckendes Gespür für die archäologischen Objekte entwickelten. Neben den Schüler-Werken ist auch eine neue Zeichnung von David Macaulay zu sehen. Sie zeigt die berühmten Achsnägel mit Raubvogelköpfen aus dem keltischen Oppidum von Manching.

 

Die Ausstellung gibt auch einen Überblick über Macaulays publizistisches Œuvre, für das er mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Den Schwerpunkt bildet seine Grafik-Novelle »Motel der Mysterien«, die augenzwinkernd die Altertumswissenschaften auf die Schippe nimmt: Der Hobby-Archäologe Howard Carson entdeckt im Jahr 4022 nach (!) Christus eine vermeintliche Kult- und Grabstätte der rätselhaften Yankee-Kultur. Carson kann sein Glück kaum fassen, als er auf ein ungestörtes Grab stößt, das noch mit einem »Do not disturb«-Siegel verschlossen ist. Drei Highlight-Funde aus Carsons Ausgrabungen haben sogar den Weg in unsere Studioausstellung gefunden.

drucken nach oben