Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

kelten römer museum manching  |  E-Mail: info@museum-manching.de  |  Online: http://www.museum-manching.de

Terminkalender

Buchpräsentation "Geldgeschichte(n)


Termin: 22.09.2020 von 18:00 bis 19:30 Uhr
Kategorie: Vorträge
Beschreibung:

Geldgeschichte(n): Münzen erzählen vom Werden Europas
Buchpräsentation und Vortrag im kelten römer museum manching

 

Gemeinsam mit dem renommierten Nünnerich-Asmus Verlag präsentiert das kelten römer museum manching am Dienstag, den 22. September 2020, ab 18:00 Uhr das neue Buch „Runde Geschichte: Europa in 99 Münz-Episoden“. Der Sammelband beleuchtet informativ und kurzweilig die Schlüsselereignisse, Wendepunkte und Entwicklungsbahnen in der europäischen Geschichte und zwar auf Grundlage historisch bedeutsamer Geldstücke. Zahlreiche Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland rücken dabei jeweils eine Münze in den Fokus und entschlüsseln die Botschaften der Bilder und Symbole. Das 292 Seiten dicke und mit 99 Farbabbildungen versehene Buch ist unter anderem im Shop des kelten römer museums erhältlich.

 

Zur Veranstaltung in Manching erscheinen die Herausgeber und Autoren Dr. Florian Haymann (Münzhandlung Dr. Busso Peus Nachfolger e.K., Frankfurt/Main), Stefan Kötz M.A. (LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster) und David Biedermann M.A. (Pro Arch Prospektion und Archäologie GmbH, Ingolstadt). Unter dem Vortragstitel „Geldgeschichte(n): Münzen erzählen vom Werden Europas“ stellen sie ausgewählte Kapitel aus ihrem Buch vor – von einer sogenannten Elektronmünze des 7. Jahrhunderts v. Chr. aus dem westlichen Kleinasien, über Münzen der Römischen Republik mit politischen Motiven bis hin zu einer 2 Euro-Münze aus dem Jahr 2019. Aber auch die Kelten kommen nicht zu kurz: So prägte der Stamm der Boier Goldmünzen, die teils mit Fabelwesen geschmückt sind, etwa dem Rolltier, einer Mischung aus Drache, Schlange und Skorpion.

 

WICHTIG: Aufgrund der aktuellen Corona-Krise ist die Teilnehmerzahl der Veranstaltung begrenzt. Interessierte melden sich bis spätestens Sonntag, den 20. September 2020, mit Angabe Ihres Namens sowie Ihrer Adresse und Telefonnummer per E-Mail unter info@museum-manching.de verbindlich an. Das kelten römer museum gibt eine Rückmeldung, ob die Anmeldung angenommen wurde.

Ort: kelten römer museum
Veranstalter: Nünnerich-Asmus Verlag/kelten römer museum
Kontakt: info@museum-manching.de

drucken nach oben