Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

kelten römer museum manching  |  E-Mail: info@museum-manching.de  |  Online: http://www.museum-manching.de

Terminkalender

Vortrag "Die Entdeckung Troias"


Termin: 26.04.2023 von 18:00 bis 19:30 Uhr
Kategorie: Manchinger Vorträge zur Archäologie und Geschichte
Beschreibung: Die Entdeckung Trojas

Mittwoch · 26.04.2023 · 18:00 Uhr

PD Dr. Stefanie Samida (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg)

Die Entdeckung Troias als Medienereignis – Heinrich Schliemann und die zeitgenössische Presse

 

Heinrich Schliemann erlangte im Jahr 1873 – quasi über Nacht und aus dem Nichts heraus – weltweit große Berühmtheit. Einem archäologischen Laien, so schien es, war geglückt, was bis dahin keinem Gelehrten gelungen war: Das homerische Troia war lokalisiert und der sogenannte Schatz des Priamos entdeckt.

 

Schliemanns Gleichsetzung des Ruinenhügels Hisarl?k an den Dardanellen mit dem von Homer beschriebenen mythischen Troia erreichte in der Folge eine enorme publizistische Aufmerksamkeit und der mecklenburgische Kaufmann und archäologische Autodidakt avancierte – auch bedingt durch seine eigene PR-Arbeit – zum Tagesgespräch der zeitgenössischen Presse, kurz: Schliemann war in aller Munde.

 

Über Jahre, ja Jahrzehnte hinweg prägte er das Bild der Archäologie in der Öffentlichkeit. Das Publikum im In- und Ausland wartete gebannt auf seine Berichte und war von seinen Ergebnissen ähnlich gefesselt wie er selbst. Mit der Zeit hat das zu einer zunehmenden Verbindung der Archäologie mit seiner Person geführt: Schliemann und Troia, ja Schliemann und Archäologie, wurden und werden bis heute in einem Atemzug genannt.

Die Dauerausstellung ist am 22.03.2023 bis zum Beginn des Vortrages von Stephan Berke geöffnet. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nach aktuellem Stand nicht erforderlich.

 

Plakatmotive:

Im Vordergrund (v.l.n.r.): Sophia Schliemann mit Schmuck aus dem Schatz des Priamos (1874), Heinrich Schliemann (1883) und Marmorbüste des Dichters Homer (2. Jh. n. Chr.). Im Hintergrund: Artikel »Der Schatz des Priamos« im Belletristisches Beiblatt »Erheiterungen« zur Aschaffenburger Zeitung vom 13. August 1873.

 

Fotos: Wikimedia / Foto: Jean-Pierre Dalbéra, CC BY 2.0 · Bibliothèque nationale de France, http://catalogue.bnf.fr/ark:/12148/cb40586067q · Musée du Louvre, https://collections.louvre.fr/ark:/53355/cl010277994 · Bayerische Staatsbibliothek, https://digitale-sammlungen.de/de/details/bsb11034924. Collage: kelten römer museum manching / Tobias Esch

Ort: kelten römer museum
Veranstalter: kelten römer museum/krfk
Kontakt: Info@museum-manching.de

drucken nach oben