Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

kelten römer museum manching  |  E-Mail: info@museum-manching.de  |  Online: http://www.museum-manching.de

Aktuelle Sonderausstellung: Licht! - Lampen und Leuchter der Antike

LichtWEb

Licht!  - Lampen und Leuchter der Antike


Künstliches Licht verlängert den Tag, es ermöglicht längeres Arbeiten, aber auch ausgedehntes Feiern. Es schafft eine andächtige Stimmung in den Wintermonaten oder gibt den Verstorbenen Geleit auf ihrem Weg.

Die Sonderausstellung „Licht – Lampen und Leuchter der Antike“ zeigt frühe Beispiele antiker Lampen – von einfacher Massenware bis hin zu aufwendigen Einzelstücken. Sie verfolgt die Entwicklung der zahlreichen Variationen in den vorderasiatischen, griechischen, römischen, byzantinischen und frühislamischen Kulturräumen vom 8./7. Jh. v. Chr. -- beginnend mit Kienspanfackeln der Bergleute von Hallstatt  - bis zu Lampen des Hochmittelalters aus Kleinasien. 

Die Ausstellung wird von einem pädagogischen Rahmenprogramm begleitet.

 

 

 

2.7.2016 bis 18.6.2017

Di, Do Fr. 9.30-14 Uhr

Mi 9.30-16 Uhr

Sa, So und Feiertage 10.30-17.30

 

Pädagogisches Rahmenprogramm des kelten römer museum

zur Sonderausstellung „Licht! Lampen und Leuchter der Antike“

 

 

Es werde Licht! – Familienprogramm, jeweils samstags ab 14.00 Uhr

 

Zusammen mit einem Archäologen fertigt jede Familie ihr eigenes Licht, das sie mit nach Hause nehmen darf. Außerdem erfahren sie mehr über die Beleuchtung in der Antike und wie man überhaupt ohne Lichtschalter das Licht an macht!

 

Dauer: ca. 1,5-2 Stunden

 

Anmeldung erforderlich unter museumswerkstatt@museum-manching.de.

 

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren.

 

Maximal 16 Teilnehmer.

 

Kosten: 4€ pro Person

 

Termine: 03.12.2016 / 14.01.2017 / 11.02.2017 / 11.03.2017

 

 

 

Offene Führung durch die Sonderausstellung „Licht! Lampen und Leuchter der Antike“, jeweils samstags ab 16.30 Uhr

 

Licht ins Dunkel bringt die Führung durch die Sonderausstellung und gibt einen Überblick über die Entwicklung der Beleuchtung in der Antike. Doch wie hell leuchteten eigentlich die Lampen und Leuchter der Antike? Auch diesem Thema widmen sich die Teilnehmer der Führung zusammen mit der Archäologin Maria Meßner M.A.

 

Dauer: ca. 45 Min.

 

Keine Anmeldung erforderlich.

 

Kosten: erm. Eintritt zzgl. 5€ Führungsgebühr.

 

Termine: 26.11.2016 / 07.01.2017 / 04.02.2017 / 04.03.2017

 

 

 

kelten römer museum manching

Im Erlet 2

85077 Manching

 

08459/323730

 

www.museum-manching.de

 

 

 

 

drucken nach oben