Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

kelten römer museum manching  |  E-Mail: info@museum-manching.de  |  Online: http://www.museum-manching.de

1. November 2008 bis 19. April 2009

Rätsel Schnippenburg - Sagenhafte Funde aus der Keltenzeit (1.11.2008 bis 19.4.2009)

Schnippenburg

Etwa 25 km nördlich von Osnabrück liegt auf einem Bergsporn die Schnippenburg - ein Handels- und Kultplatz aus dem 3. und 2. Jahrhundert vor Christus. Mit einer Innenfläche von 1.5 ha wirkt die eisenzeitliche Befestigung der Schnippenburg im Vergleich zur 380 ha großen Keltenstadt von Manching verschwindend klein. Dennoch kamen hier in den vergangenen Jahren spektakuläre Funde ans Licht, die deutliche Parallelen zum Manchinger Fundmaterial aufweisen.
Quantität und Qualität der Funde sorgten in Norddeutschland für großes Erstaunen: Warum kam es gerade an dieser Stelle zu einer solchen Konzentration von außergewöhnlichen Fundgegenständen? Wie sind die deutlich sichtbaren Einflüsse aus dem keltischen Kulturraum zu erklären? Welche Verbindung bestand zwischen dem keltischen Süden und dem vergleichsweise ärmlich besiedelten Norden?
Die Ausstellung „Rätsel Schnippenburg“ – erstmals 2007 im Kulturgeschichtlichen Museum Osnabrück gezeigt – geht diesen Fragen nach. Die Präsentation im kelten römer museum manching bietet nun die einmalige Gelegenheit einer direkten Gegenüberstellung der beiden Fundplätze.

Dabei wird der Besucher im Rahmen einer spannenden Inszenierung auf eine eigene Reise durch das eisenzeitliche Umfeld der Schnippenburg geschickt. Er wird Teil des Rätsels Schnippenburg und erlebt Forschung im und als Prozess. Aus Museen der Schweiz und der Tschechischen Republik entliehene Ausstellungsstücke demonstrieren den europäischen Kontext des ungewöhnlichen Ausgrabungsortes im Spannungsfeld zwischen mediterranem Einfluss, keltischer Latènekultur und den kulturellen Gruppen der nördlich angrenzenden Regionen — viele Objekte werden in dieser Zusammenstellung zum ersten Mal öffentlich gezeigt.

Begleitet wird die Ausstellung von einem Programm für Kinder, Schulklassen und Erwachsene. Neben dem Ausstellungskatalog ist ein wissenschaftlicher Begleitband, ein Schülerheft sowie ein Spiel-, Mal- und Bastelheft erschienen.

Eintritt für Sonderausstellung: Erwachsene 4,00 ¤ (Kombiticket mit Dauerausstellung 6 ¤); Ermäßigt 3 ¤ (Kombiticket mit Dauerausstellung 4,50 ¤),

Mitglieder des Keltisch-Römischen Freundeskreises Manching, Kinder, Jugendliche, Wehrdienstleistende, Sozialhilfeempfänger, Studenten (mit Ausweis) 1,50 ¤

Familien (Eltern+Kinder) 8 Euro (Kombiticket: 12 Euro)
Familien (1 Elternteil + Kinder) 5,00 Euro (Kombiticket: 7,50 Euro)

Gruppenführungen durch die Sonderausstellung "Rätsel Schnippenburg"

  • Gruppen und Schulklassen bitte mittels Anmeldungsformular möglichst vier Wochen, mindestens aber 2 Wochen vor gewünschten Termin schriftlich anmelden (auch per Fax oder Post möglich; telefonische Anmeldung leider nicht möglich). Sie erhalten spätestens nach 5-6 Arbeitstagen eine Bestätigung von Seiten des Museums. Falls diese nicht binnen dieser Zeit eintrifft, bitte telefonisch nachfragen (08459 323730) um sicher zu gehen, daß die Anmeldung nicht im Internet oder auf dem Postwege verloren gegangen ist.
  • Dauer 75-90 Minuten
  • Kosten (zuzüglich Eintritt)
    Erwachsene 50 Euro
    Kinder/Jugendliche 30 Euro
    ab 20 Teilnehmern werden die Gruppen aus Platzgründen in der Sonderausstellung geteilt (2 x 50 Euro bzw. 2x 30 Euro)

Schulklassenprogramm anläßlich der aktuellen Sonderausstellung

  • Führung „Rätsel Schnippenburg“

Wir erkunden gemeinsam die Sonderausstellung und versuchen das Rätsel des Fundplatzes zu lüften.
Dauer der Führung: ca. 1 Stunde

Preis: 30 ¤ (zzgl. erm. Eintritt 1 Euro; max. Teilnehmerzahl: 25)

  • Führung: „Vom Wald der Fragen zur Lichtung der Antworten“

In dieser Führung werden Fragen rund um die Archäologie beantwortet.

Wir begleiten die Archäologen von der Entdeckung eines Fundplatzes über die Grabung bis hin zum Studium der Fundobjekte und deren naturwissenschaftlichen Untersuchungen.

Dauer der Führung: ca. 1 Stunde

Preis: 30 ¤ (zzgl. erm. Eintritt 1 Euro; max. Teilnehmerzahl: 25)

  • „Rätsel Schnippenburg“ Rätsel

Nach dem Besuch der Sonderausstellung lösen die Schüler unser Rätsel zur Schnippenburg. Der schnellste Schüler mit dem richtigen Lösungswort erhält einen Preis.

Dauer: ca. 30-45 min.
Preis: Pro Schüler: 1 ¤ (zzgl. erm. Eintritt 1 Euro; nur buchbar in Kombiantion mit mit einer Führung)




drucken nach oben